Im Delbrücker Karneval gibt es zwei gebräuchliche Narrenrufe:

 

He, geck, geck wird im Straßenkarneval gerufen und bezieht sich auf das plattdeutsche Wort Jeck, was so viel heißt wie „Hallo, Narr“ oder: „Du Narr, du Narr“

Ha ha vertuit sik wird vor allem im Delbrücker Sitzungskarneval und beim Kranzreiten gerufen. Der Ruf bedeutet so viel wie „Es verzieht sich“, beziehungsweise die schlechte Laune soll sich verziehen!